Ergebnisse filtern

Container & Trays

  1. Seite:
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. ...
  8. 8

Ein Sterilbarrieresystem ist eine Mindestverpackung, die eine Sterilisation möglich macht, das Eindringen von Mikroorganismen verhindert und die aseptische Bereitstellung und Entnahme des Medizinproduktes am Verwendungsort ermöglicht.

Sterilgut bezeichnet medizinische (Einmal-)Instrumente, die in einen keimfreien, sterilen Zustand gebracht wurden. In diesen Zustand werden sie durch die Nutzung verschiedener Sterilisationsverfahren gebracht, bei denen Mikroorganismen abgetötet werden.

Sterilgut muss bei der Lagerung vor Feuchtigkeit, Verunreinigung, Ungeziefer, mechanischer und chemischer Beeinflussung, direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturschwankungen geschützt werden. Es muss eine deutliche Trennung steriler und nicht steriler Medizinprodukte vorliegen. Die Lagerung sollte so erfolgen, dass älteres Sterilgut zuerst benutzt wird.

Die empfohlene Lagerdauer von Sterilbarrieresystemen beträgt bei geschützter Lagerung sechs Monate, jedoch keinesfalls länger als das Verfallsdatum. Bei Verpackungssystemen (Kombination aus Sterilbarrieresystem und Schutzverpackung) beträgt die Lagerdauer fünf Jahre, sofern keine andere Verfallsfrist vom Hersteller festgelegt ist.

Sterilgutverpackungen müssen mit Angaben zum Prozessindikator (zur Unterscheidung sterilisiert oder nicht sterilisiert), dem Namen der packenden Person, der Chargenkennzeichnung, dem Inhalt der Verpackung (falls nicht erkennbar) und dem Sterilisations-/Herstellungsdatum gekennzeichnet werden.

Mediathek Videos zur aktuellen Produktgruppe

Sterilgut sicher aufbereiten

Zur optimalen Sterilisation von medizinischen Instrumenten gehört auch das korrekte Verpacken für und nach der Sterilisation. Sicheres Verwahren in Containern und Trays schützt das empfindliche Instrumentarium, aber auch das Personal, das mit möglicherweise gefährlichen Gegenständen hantieren muss.

Verpacken und aufbewahren nach Ihren Erfordernissen

Neben sterilisationsgeeigneten Sterilisierbehältern und Tabletts finden Sie in unserem Sortiment auch passende Tray-Gestelle und weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten von namhaften Herstellern wie beispielsweise Euronda, MELAG oder Ermis. Darüber hinaus ermöglichen farbige Kabelbinder, Deckel oder Siegel die Unterscheidung und damit die Ordnung von Sterilgutverpackungen. Des Weiteren zeigen Behälterplomben mit Indikatoren eine erfolgreich abgelaufene Sterilisation am spezifischen Behälter an und ermöglichen so eine leichte Übersicht über bereits sterilisiertes und noch nicht sterilisiertes Gut und damit eine tägliche Arbeitserleichterung.

Sinnvolle Ergänzungen für Ihre Sterilverpackungen

Auch Verbrauchs- und Verschleißgüter wie Einmal-Papierfilter, Deckeldichtungen oder Silikonmatten erhalten Sie im Steri-Shop. Die perfekt abgestimmten Ersatz- und Zubehörteile garantieren eine langfristig optimale Nutzung Ihrer verwendeten Sterilgutverpackungen und sorgen damit für deren lange Lebensdauer.

Sterilcontainer und Zubehör aus dem Steri-Shop

  • Unsere Erfahrung in den Bereichen Reinigung, Desinfektion und Sterilisation qualifiziert uns für die Beratung von Praxen, Kliniken und Laboren zum Thema Sterilcontainer und Trays.
  • Wir sind als inhabergeführtes Unternehmen, bereits in zweiter Generation, Ihr Ansprechpartner in Sachen Sterilgut, Verpackung und Sterilisation.
  • Unser deutschlandweites MELAG Servicenetz und unser fachkundiger Kundensupport berät Sie gerne von Montag bis Freitag zu allen Anliegen rund um Sterilisation und weitere Themen.
  • Wählen Sie aus unseren Sterilgutcontainern und -trays das für Sie passende Produkt aus und bestellen Sie es bequem direkt über unseren Shop oder per Mail, Fax oder Telefon.